Verwandlung einer Bergkiefer von 2004 bis 2013

Text und Fotos: Enzo Ferrari

Wie alles begann. 14. Oktober 2006, Blick auf die Rückseite

 

Das Reifestadium der Kiefer am 9. Juni 2013. Auf einer schweizerischen Nationalausstellung errang sie den dritten Preis.

 

Die Gesichte dieser Bergkiefer (Pinus mugo) begann im Juni 2004 als dieser sehr alte, von der Natur gezeichnete und ums Überleben kämpfende Baum in meinen Besitz überging. Der auf einer Seite abgestorbene Stamm, besaß einen wunderschönen und natürlichen Shari. Der verdrehte mittlere Teil des Baumes ist aufgrund der schweren Schneelast der langen Bergwinter regelrecht zusammengedrückt worden. Das stark verdichtete Substrat zeugt ebenfalls vom Überlebenswillen dieser Kiefer, wobei es jedoch eine schnelle und harmonische Entwicklung verhinderte.

Das Überleben wurde auch durch das Abwerfen der Nadeln garantiert, die dann zum organischen Dünger wurden und den Baum wenigstens ein wenig mit Nahrung versorgen konnten. Der Baum war nur an den Enden der langen Äste belaubt, welche weit vom Ansatz entfernt waren. Im März 2005 war ich der Meinung, den Baum umtopfen zu können und pflanzte den Baum in eine unglasierte Schale. Als Substrat verwendete ich Kiryu, was schnell abtrocknet und die Wurzeln so vor Fäulnis schützt.

Oktober 2004 rechte Ansichtsseite

 

Oktober, 2006 Vorderseite

 

Eine große Herausforderung

Nachdem ich den Baum ein ganzes Jahr in Ruhe studieren konnte, entschied ich im Oktober 2006, dass es an der Zeit war mich der großen Herausforderung zu stellen, das Laub näher an den Hauptstamm zu bringen. Mit einigen Ideen im Kopf wollte ich versuchen, den dicken Ast an dessen Ansatz in Richtung des unteren Stammes zu biegen. Der Ast besaß zwei Nebenäste, ein dickerer und ein dünnerer. Der Obere könnte mit seinen kleinen Nebenästen zur Spitze gestaltet werden. Der Tiefere ist bestens als Charakterast geeignet, da er sich wunderschön in die Bewegung des Baumes einfügt. Schon gleich zu Beginn, an einem Samstag im Oktober 2006, versuchte ich die ganze Prozedur zu dokumentieren.

Detailansicht des natürlichen Shari

Oktober, 2006 linke Seite

 

Lees meer !   Lees meer !   Lees meer !   Lees meer !    Lees meer !